Monte Bré

Der Monte Brè gilt als sonnigster Berg der Schweiz. Der Name geht auf ein keltisches Wort für „Berg“ zurück. Die Standseilbahn, deren oberste Tunnelöffnung wie ein dunkles Maul am Monte Brè schon vom Luganer Stadtzentrum aus zu sehen ist, legt eine insgesamt 1 620 m lange, zweiteilige Strecke zurück, die bis zum Gipfel des Monte Brè (933 m) insgesamt 15 Fahrminuten dauert. Die unglaublich steile Trasse überwindet 660 Höhenmeter, entsprechend atemberaubend ist die Aussicht.

Zusteigemöglichkeiten bieten die Talstation Lugano-Cassarate (mit TPL-Buslinie 1 ab Stadtzentrum, Station „Cassarate-Monte Brè“, zu erreichen) oder die Mittelstation Suvigliana (erreichbar ab Zentrum mit Buslinie 11, Station Ruvigliana + 400 m Fußweg).

Die beiden Stationen des Funicolare bieten Parkmöglichkeiten. Im Juli und August fährt der Funicolare freitags und samstags sogar bis 23 Uhr. Informationen und Angebote: Funicolare Monte Brè Via Ceresio 36, CH-6977 Ruvigliana. www.montebre.ch oder www.lugano-tourism.ch. Berg-/Talfahrt: ca. FR 25.

Auf dem Gipfel des Brè gibt es Picknickplätze sowie einen Spielplatz. An der Bergstation können Mountainbikes gemietet werden. Die Station ist Startpunkt für mehrere gut ausgeschilderte Mountainbike- und Wanderstrecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Zudem kann man von der Bergstation aus in das Künstlerdörfchen Brè mit dem Museum Wilhelm Schmid spazieren. Wilhelm Schmid (1892-1971) war ein Künstler und bedeutender Vertreter der „Neuen Sachlichkeit“, der in Brè seine Wahlheimat fand. Das Museum ist behindertengeeignet, der Eintritt ist frei.

Museo Wilhelm Schmid Contrada Prò 22. 6979 Brè s/Lugano. T +41 (0)58 866 69 10. T +41 (0)58 866 72 14 . F +41 (0)58 866 74 97. cultura@lugano.ch. Öffnungszeiten: Ende März bis Ende Oktober, Do.-So. 10-12 Uhr und 14-18 Uhr.

Wanderung auf den Monte Bré
Anstrengend und schweißtreibend ist der Aufstieg von Gandria. Sehr schöner Weg durch Laubwald; zahlreiche Treppen, enge und weite Serpentinen. Nach ca. 1 h 20 min ist man in Bré, nach weiteren 20 min auf dem Gipfel. Der Weg begibnnt beim Ristorante … an der Hauptstraße; Parkplätze für EUR/FR 1 pro Stunde.