Porto Ceresio

Porto Ceresio gehört zur Provinz Varese in der Lombardei und liegt am westlichen Südende des Luganer Sees. Interessant ist die topografische Lage der Gemeinde, das Gemeindegebiet erstreckt sich in Hanglage von 210 bis 955 Meter über dem Meeresspiegel. Wenig mehr als 3 000 Einwohner siedeln in diesem beschaulichen Ort, dessen Leben und Zentrum sich auf das Ufer und den Hafenbereich konzentriert. Bereits im 13. Jahrhundert wurde Porto Ceresio als Fischerdorf schriftlich erwähnt. Im Lauf der Zeit errichteten italienische Kirchengemeinden und Verwaltungsbezirke diverse Kirchen- und Sakralbauten. Auch Künstler und Bildhauer entdeckten die Schönheiten Porto Ceresios und machten den Ort bekannt als Ursprungsort von Handwerk und Kunst internationalen Ranges. Einen Eindruck des Schaffens von Bildhauern, Stuckateuren und Malern aus diesem Dorf erhält man beim Besuch der Kirche Sant‘Ambrogio aus dem Jahre 1722 und der Ausstellung im „Museo Etnografico Appiani Lopez“. Kleine Restaurants und Cafés an der Hafenpromenade laden zum Verweilen ein. Muße und Entschleunigung sind hier angesagt.

Porto Ceresio am Luganer SeeAuch wenn der Massentourismus Porto Ceresio noch nicht überrollt hat, schätzen immer mehr Touristen den Ort und seine Umgebung.

Die einzigartige Lage, die angenehme Luft- und Wassertemperatur sowie die Wassersportmöglich-keiten sprechen sich herum. Eine Bootspartie ins gegenüber liegende Morcote? Oder einfach nur mit dem Boot auf dem See treiben und die Schönheit Porto Ceresios von der Seeseite genießen? Zu empfehlen ist auch eine Schifffahrt von Lugano aus. Wer in Porto Ceresio logiert, dem sei ein Ausflug in die Nachbargemeinden Brusimpiano, Meride und Brusino Arsizio empfohlen. Man kann mit dem Auto die schöne Uferstraße oder den Weg über die Serpentinen der umliegenden Berge wählen. Von oben bietet sich ein herrliches Panorama über Porto Ceresio sowie die Bucht bis nach Morcote. Wanderer kommen ebenso auf ihre Kosten: Empfehlenswert ist eine Tour zur Cadorna-Verteidigungslinie, die während des Ersten Weltkrieges errichtet wurde.


Unsere Empfehlung | Strandhotel Zappa

Direkt am Luganersee bietet das Strandhotel Zappagepflegt eingerichtete Zimmer und Suiten mit kostenlosem WLAN in Brusino Arsizio. Freuen Sie sich auf einen Privatstrand und Wassersportangebote vor Ort. Die beheizten Zimmer sind mit Teppichboden ausgelegt und blicken auf die umliegenden Berge oder den Luganersee. Dazu bieten alle Zimmer einen Sat-TV und einen Schreibtisch, während die Suiten zudem über einen Kamin und eine separate Sitzecke verfügen.

Mehr Info und buchen